Kinomuseum - Startseite Sonderausstellung - Kino ORF - Lange Nacht der Museen

 www.kinogeschichte.at 

Lange Nacht der Museen - 2008
- 100 Jahre Kino in Klagenfurt -


Foto: Sammlung Hudelist
Mit der „Langen Nacht der Museen“ am 4. Oktober 2008 ging die Ausstellung „100 Jahre Kino in Klagenfurt“ zu Ende. Doch der letzte Tag brachte noch eine kleine Sensation.

Ein neues - bisher noch nicht bekanntes - Foto von „Prechtl's Klagenfurter Kinematographen“ ist aufgetaucht. Christian Hudelist - Lokalhistoriker und engagierter Ansichtskartensammler - war in der Ausstellung und hat nebenstehendes Foto aus den 1920er Jahren zur Verfügung gestellt.


Lange Nacht der Museen 2008  Ein Blick zurück: Im November 1896 kam das Kino erstmals nach Klagenfurt


Lange Nacht der Museen 2008  Vorstellungsbeginn: 4. 10. 2008, 18.00 Uhr


Im Rahmen der „Langen Nacht der Museen“ am 4. Oktober 2008 konnte sich die Besucher über „100 Jahre Kino in Klagenfurt“ informieren. Zahlreiche Interessierte sind in den ehemaligen ORF-Mittelwellensender gekommen.


Kinovorführung im ehem. ORF-Mittelwellensender  Einige Filme der Eröffnungsvorstellung des Prechtl Kinos waren zu sehen!


Lange Nacht der Museen 2008  Lange Nacht der Museen - 2008


Bei einer Gratis-Packung Popcorn - der wohl schon klassischen Kinospeise - konnte man sich vortrefflich über die Anfänge der Kinematographie informieren und mehr über das Prechtl Kino - das 1908 eröffnet wurde - erfahren.

Der Engel - der ein wachsames Auge auf die Veranstaltung wirft - stammt noch von Prechtls Wanderkino.


Klagenfurter Verkehrsgeschichte  Auch ein großer Erfolg: „Klagenfurt einst - eine Zeitreise in Bildern“


Foto: mein-klagenfurt.at  Alt und Jung interessieren sich für die Anfänge der Kinematographie


Weiter Fotos der „Langen Nacht der Museen“ 2008 auf:
mein-klagenfurt.at

Zur aktuellen Veranstaltung 




Kinomuseum - Startseite

  Geschichte, Klagenfurt, Kino, Prechtl, Lendkanal, Nostalgiebahnen, ORF, Tram, Tramway