Zur Startseite

CineCity und Freiluftkino

Zurück zur „Klagenfurter Kinogeschichte

 www.kinogeschichte.at 

Das Kino hat nicht nur eine historische Komponente, sondern will die Menschen immer wieder von neuem verzaubern. Neben dem - von 1997 bis November 2001 errichteten - Multiplexkino in der Völkermarkterstraße gehört das OpenAirKino im Burghof zu den wichtigsten Neuerungen auf dem Kinosektor in Klagenfurt.


  CineCity - wurde 2001 eröffnet !
CineCity - kurz vor der Fertigstellung / Foto: ORF Kinobetreiber Alfred Laas / Foto: ORF Einer von acht Kinosälen / Foto: ORF

Mit der „CineCity“ wurde am 22. November 2001 in Klagenfurt das größte und modernste Kinozentrum Kärntens eröffnet. Das Multiplex-Kino mit einer umbauten Fläche von 6.500 Quadratmetern verfügt über acht Säle und bietet insgesamt 2.078 Besuchern Platz. An der Inneneinrichtung und der Abstimmung der Kino-Projektoren wird noch gearbeitet.




  Die Bauphase
Blick ins zukünftige Foyer Die Bautafel Direkt an der Völkermarkterstraße Der Rohbau ist fertig

Nach ausgesprochen wechselvoller Baugeschichte wurde das Klagenfurter Multiplexkino im November 2001 fertiggestellten, das nach „Kinopolis“, nun den Namen „CineCity“ bekommen hat. Das aktuelle Filmangebot finden Sie unter: www.cinecity.at

Neues Kinozentrum vor der Eröffnung
kaernten.ORF.at - 16. November 2001

 



Casablanca im Burghof-Kino Hoffmanns Erzählungen, 2008 im Burghof-Kino

Im Sommer 2000 zeigte das Freiluftkino im Burghof erstmals mehr als 20 hochwertige Filme. In den Jahren 2001 - 2002 musste das Open-Air-Kino entfallen, da der Burghof umgebaut wurde. Das vom Volkskino und der Stadt Klagenfurt durchgeführte Projekt findet auch 2017 wieder vom 21. Juli bis 27. August statt.

Eröffnungsfilme (Stummfilm mit Musikbegleitung) im Burghofkino:

2008 - Hoffmanns Erzählungen, Ö 1923, Regie: Max Neufeld
2009 - Der Zinker - Kriminal-Tonfilm mit Live-Musik, D 1931, Regie: Carl Lamac
2010 - Der Berg des Schicksals, D 1923, Regie: Arnold Fanck
2011 - Die Biene Maja, D 1926, Regie: Wolfram Junghans
2013 - Die Verführte (Angst), D 1928, Regie: Hans Steinhoff - Filmeinführung
2014 - Der böse Geist Lumpaci Vagabundus, D 1922, Regie: Carl Wilhelm



Zum Beginn der Seite

Zurück zur „Klagenfurter Kinogeschichte


Zur Startseite Bitte keine Übernahme von Texten ohne korrekte Nennung des Autors und der Forschungsstelle.
Bei Fotos und Grafiken Verwendung nur bei Genehmigung durch den Autor !


  OpenAirKino, Burghof, Burghof-Kino, Burghofkino, OpenAir-Kino, Open Air Kino, Volkskino, Programm, MMKK, SBOK, Filmharmonie